"KÜMIX" Kürbis süß-sauer

Kürbis einmal anders. Wir verarbeiten unsere Kürbisse auf eine besondere Art. Ein Mix aus mehreren Kürbissorten wartet auf die Geniesser. In eingelegter Form ist das Gustostückerl erhältlich.

 

"KÜMIX verbindet die südoststeirische Region mit dem asiatischen Geschmack" - Judith Karner

 

KÜMIX kannst du:

  • als Beilage servieren,
  • als Snack zwischendurch genießen,
  • als Deko auf einer Käseplatte einsetzen,
  •  als Zutat für deinen süß-sauren Aufstrich verwenden oder
  • für die Zubereitung deiner Gulaschsuppe verwenden.

 


Gastbeitrag von Judith Karner

Als ich das erste Mal KÜMIX gegessen hatte, war ich gleich begeistert. Seitdem wird er für unsere Seminare aber auch für private Feste gekauft. Damit ich besser Auskunft zum KÜMIX geben kann, habe ich für Euch folgendes recherchiert:

Wie wird KÜMIX hergestellt? Was trägt zum Geheimnis des guten Geschmacks bei? Wie kannst Du mit KÜMIX dich und deine Freunde verwöhnen?

  

Was ist eigentlich alles in KÜMIX enthalten? Verratet ihr euer Geheimnis?

Ja, gerne! Spargelkürbis, Zucchini gelb und grün, Zwiebel, Paprika rot, Zucker, Essig, Gewürze wie Ingwer und Kurkuma, der für die gelbe Farbe verantwortlich ist, natürlich auch schwarzer Pfeffer ;).

 

Hier noch weitere wichtige Infos, die ich für Euch erfragt habe …

  • Zucker kommt aus Österreich. Die Menge wurde reduziert. Der Zucker ist für die Haltbarkeit von KÜMIX notwendig und KÜMIX hält sich  3 Jahre! Nur bei mir nicht! (Ich habe da gleich an die vielen Vorratslisten betreffend Blackout gedacht. KÜMIX passt da bestimmt dazu. KÜMIX kann im Falle eines Stromausfalls gleich gegessen werden und ist so nebenbei auch noch geschmackvoll und gesund.)
  • Food-Waste gibt es bei KÜMIX nicht – da Du den Essig für Salate und Aufstriche verwenden kannst, überall dort, wo du findest, dass der süß-saure Geschmack dazu passt!
  • Spargelkürbis ist ein Sommerkürbis und wird für den KÜMIX verwendet, da er nicht so leicht zerkocht.

 

 Weitere Artikel und tolle Rezepte von Judith Karner findet ihr auf reasy-peasy.at .


Rezept für KÜMIX-Gulasch

Zutaten für 4 Portionen:

 

Vegan: 

2 Zwiebel, 600 g Kartoffeln und 4 Karotten schälen und schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel andünsten, Paprikapulver edelsüß dazugeben, umrühren und mit Gemüsebrühe ablöschen. Kartoffeln, Karotten, 1 Lorbeerblatt dazu geben und mit Salz, Pfeffer würzen. 20-25 Minuten köcheln lassen. Am Ende 3-4 EL KÜMIX dazu geben.

 

Vegetarisch:

Vegetarier können die Gulaschsuppe mit Sauerrahm aufpeppen.

Wie Sie uns erreichen

Sie haben eine Frage oder möchten persönlich mit uns sprechen?

 

Eva

+43 (664) 16 36 639

Hannes

+43 (664) 58 83 470

Montag bis Samstag von 08 – 18 Uhr

 

Für Bestellungen, Anregungen oder Kritik, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Was uns auszeichent

•  Liebevolle Handarbeit

•  Authentizität liegt uns am Herzen

•  Kundennähe durch pers. Beratung

•  Saisonale Spezialitäten
•  Rezeptideen aus Eva's Küche

 

•  Produkte direkt vom Produzenten

•  Traditionelle Produktion
•  Schnelle Lieferung mit DPD